Persönlichkeitsentwicklung ist in aller Munde. Jeder spricht darüber, doch wie viele Menschen werden tatsächlich aktiv und setzen sich mit sich selbst auseinander? Das Arbeiten am eigenen Ich hat viele Vorteile. Je bewusster man sich wird, wer man ist und was man braucht, desto schneller erkennt man auch, welche Veränderungen im Leben gemacht werden müssen.

Es liegt an dir, deine Wünsche zu realisieren

Stell dir vor, wie dein perfektes Leben ausschauen würde. Aus meiner Erfahrung als Coach weiß ich, dass du wahrscheinlich einen Beruf möchtest, der dich erfüllt und der dir Anerkennung gibt. Du träumst von einer liebevollen Partnerschaft mit einer Person, die dich unterstützt und immer an deiner Seite ist und du willst auf jeden Fall gesund sein und bleiben. Stimmt das in etwa? Damit dein perfektes Leben nicht länger ein Wunschtraum bleibt, musst du etwas ändern. Denn der Grund, dass du diese Dinge noch nicht hast, hat nichts mit äusseren Umständen zu tun, sondern mit dir selbst. Du stehst dir im Weg und verhinderst, dass sich deine Träume erfüllen. Das tönt auf den ersten Blick vielleicht etwas merkwürdig. Doch nur du selbst kannst etwas an deiner Situation verändern, nicht die anderen. Das bedingt aber, dass du Verantwortung für dich übernimmst.

Nicht die anderen, sondern du trägst die Verantwortung für dich

Viele Menschen hadern mit dieser Tatsache. Auch von meinen Klienten höre ich immer wieder, dass sie doch nichts für ihre Situation können und abhängig sind vom Verhalten anderer. Sie machen alle und alles für ihr Unglücklichsein verantwortlich, nur nicht sich selbst. Diese Einstellung ist zwar weit verbreitet, nur leider bringt sie nichts. Denn solange du nicht realisierst, dass du der Schmid deines Glücks bist, wirst du deinen Wünschen immer hinterherlaufen, ohne dass sie sich je erfüllen. Und genau hier setzt die Persönlichkeitsentwicklung an. Sie hilft dir zu erkennen, warum das Übernehmen von Verantwortung die einzige Lösung zu einem glücklichen Leben ist.

Veränderung ist Teil des Lebens

Frag dich einmal, was du heute für ein Mensch bist. Und dann schau, ob du gestern der gleiche Mensch warst. Oder vor einem Monat, vor einem Jahr oder vor fünf Jahren. Du wirst feststellen, dass du dich in der Zeit entwickelt hast. Du hast nicht mehr die selben Bedürfnisse wie vor zehn Jahren, tust nicht mehr die gleichen Dinge wie damals als junger Erwachsener. Das heißt, dass die Veränderung respektive die Entwicklung deiner Persönlichkeit ein ganz natürlicher Prozess ist, du musst sie gar nicht künstlicher herbeiführen. Ausser, du bist unzufrieden mit deinem Leben und wünscht dir eine Veränderung.

Stillstand bedeutet Resignation

Ist das gerade der Fall? Möchtest du vieles in deinem Leben anders haben, doch du tust nichts, aus Angst davor, was kommen mag? Das ist ganz normal, denn das Unbekannte verunsichert uns Menschen. Doch wenn du aufhörst, dich zu bewegen, bleibst du an dem Ort stecken, an dem du dich gerade befindest. Und als Folge davon wächst deine Unzufriedenheit weiter an. In so einem Moment ist es nötig, dass du dich mit dir auseinandersetzt, um herauszufinden, aus welchem Grund du Angst vor der Veränderung hast. Wenn du beispielsweise ein Ziel hast in deinem Leben, kannst du mit Hilfe des richtigen Wissens lernen, deine Persönlichkeit ganz bewusst in eine bestimmte Richtung zu steuern. Dann rückt die Erreichung deines Ziels gleich viel näher und du hast erst noch etwas Gutes für dich getan. Es ist sehr viel erfüllender der Kapitän seines Schiffs zu sein und den Kurs vorzugeben als sich ziellos von der Strömung treiben zu lassen.

Dank der Persönlichkeitsentwicklung lässt sich fast alles bearbeiten

Dazu musst du natürlich wissen, wie die Persönlichkeitsentwicklung genau funktioniert. Sie ist sehr facettenreich, und abhängig davon, in welche Richtung du gehen willst, wird ein entsprechender Teil bearbeitet. Nehmen wir mal an, du bist sehr schüchtern und möchtest lernen, offener zu werden und einfacher auf andere Menschen zuzugehen. Dazu musst du an deinem Selbstbewusstsein und an deinen kommunikativen Fähigkeiten arbeiten. Es lassen sich aber auch andere Themen verbessern, beispielsweise wie die du deinem Leben einen Sinn gibst oder einen Beruf findest, der dir wirklich entspricht.

Drei Säulen für dein persönliches Glück

Die Persönlichkeitsentwicklung besteht aus drei Säulen: Selbsterkenntnis, Selbstannahme und Selbstveränderung. Innerhalb jeder dieser Säulen gibt es wiederum Bereiche, die für die bewusste und kontrollierte Persönlichkeitsentwicklung unabdingbar sind. Für jeden dieser Bereiche habe ich ein eigenes Video und einen eigenen Blogbeitrag erstellt, indem ich detailliert auf das Thema eingehe und mein gesamtes Wissen dazu mit dir teile. Schau doch vorbei. Denn nichts ist so lohnenswert, wie Zeit und Energie in sich selbst zu investieren.


Und hier die Facebook-Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published.