Was mit Suggestionen und Visualisierung wirklich möglich ist

Plant.

Ich glaube, ich kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass die meisten Menschen mit einem hohen Maß an kreativem Potential geboren werden. Ich glaube auch, dass die meisten Menschen dieses Potential nicht voll entfalten, sei es durch die Umstände in die sie hineingeboren werden oder durch Umstände, die sie später im Leben vorfinden.

Wie wir das vorhandene Potential entwickeln, hat viel mit den Erfahrungen unserer ersten Lebensjahre zu tun. Waren diese positiv und lebensbejahend, sind die Chancen unser Potential zu entwickeln unwahrscheinlich größer als wenn wir unser Leben schon mit einem negativen Selbstimage und negativen Erfahrungen beginnen.

Was hat das nun mit dem Gesetz der Anziehung zu tun?

Wie Sie ja schon früher in meinem Blog gelesen haben, manifestieren wir in unserem Leben Ereignisse, die mit unserer Schwingungsfrequenz übereinstimmen. Ist das, was wir in unserem Kopf über uns selbst sagen und denken negativ, dann können Sie sicher sein, dass sich diese Gedanken in der materiellen Welt sichtbar machen werden. Das gleiche gilt natürlich auch im umgekehrten Sinn. Ist Ihr Selbstbildnis stark und positiv werden sich auch diese in Ihrer Wirklichkeit zeigen.

Wenn Sie nun verunsichert sind und sich denken, na ja, ich glaub schon, dass da noch mehr in mir steckt, aber genau weiß ich das nicht, dann kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen, dass diese Unsicherheit Sie daran hindern wird Ihr verstecktes Potential freizusetzen.

Wo liegt Ihre Leidenschaft?

Bevor Sie sich nun voll und ganz auf das Gesetz der Anziehung einlassen, sollten Sie wissen, welches brachliegende Potential Sie auch wirklich entfalten wollen. Und hierfür möchte ich Ihnen einen Hinweis auf den Weg geben: Denken Sie in einer ruhigen Minute genau darüber nach, wo Ihre Leidenschaft liegt. Was wollen Sie wirklich erreichen und warum? Was würden Sie auch dann noch tun, wenn Sie kein Geld dafür bekämen? Klarheit auf diese Fragen zu finden, kann Sie auf den Weg bringen. Und der Weg kann Sie irgendwohin führen – eine neue Sprache oder ein Instrument lernen, im Kinderheim aushelfen oder ein Studium an der Universität zu beginnen.

Erst Suggestionen und Visualisierung – dann ins Handeln kommen.

Und dann heißt es Bewegung (Aktion!) hinter Ihre Absicht zu stecken. Machen Sie gleich einen Schritt, der Sie näher an Ihr Ziel bringt. Suggestionen und Visualisierung sind nur ein Teil – weil, seien wir ehrlich, Sie lernen nun mal beispielsweise nicht alleine dadurch Spanisch, weil sie sich suggerieren und weil sie visualisieren, dass Sie perfekt Spanisch sprechen. Sie müssen schon etwas dafür tun. Das Gesetz der Anziehung wird Ihnen aber dabei behilflich sein, die bestmöglichen Voraussetzungen und die bestmögliche Umgebung zu schaffen, damit Sie Ihr Ziel erreichen.

Viele Techniken, wie man dies bewerkstelligen kann finden Sie in meinem E-Mail-Kurs: “Wünsch dir was – aber richtig!”. Weitere Informationen finden Sie hier: http://quantenresonanz.de/wuensch-dir-was-aber-richtig-hp/

Was sind Ihre größten Schwierigkeiten, die Sie davon abhalten ihr komplettes Potential zu leben? Bitte schreiben Sie mir Ihre persönlichen Berichte und Kommentare in den Kommentar.

Über diesen Kommentar und ein Daumen hoch würde ich mich sehr freuen.

In diesem Sinne wünsche ich eine spannende Entdeckungstour zu Ihrem Inneren!

Von Herzen

Und hier die Facebook-Kommentare

Leave A Response

* Denotes Required Field